Allgemeine Informationen

Das Gymnasium Schönefeld

 

Wer sind wir?

Das neu gegründete Gymnasium Schönefeld nahm im August 2018 seine Arbeit auf. Zum „Gründungsteam“ gehörten zwei siebte Klassen, zehn Lehrkräfte und unsere Sekretärin. Mittlerweile lernen 163 Schülerinnen und Schülern in zwei neunten, zwei achten und drei siebten Klassen und unsere Mannschaft ist auf 14 Lehrkräfte angewachsen.

Bei uns gibt es keine traditionellen Verfahrensweisen, dafür aber eine wachsende Gemeinschaft aus Schülern, deren Eltern und deren Lehrkräften, die die Geschicke unserer Schule selbst bestimmt und Traditionen schafft.

 

In welche Richtung geht es?

Wir haben uns ein sprachliches Profil gegeben, das in den kommenden Jahren ausgebaut und verfeinert werden soll. Derzeit werden bei uns neben Englisch als erster Fremdsprache Französisch und Spanisch als zweite Fremdsprachen gelernt. Bilinguale Module, in denen gemeinsam festgelegte Inhalte von Sachfächern auf Englisch thematisiert werden, werden in Musik und LER unterrichtet und sind für Biologie geplant. In Zukunft soll ein bilingualer Zweig eingerichtet werden. Damit ein „gemeinsames Ankommen“ im Fach Englisch gut gelingt, wird das Fach in der Jahrgangsstufe 7 mit fünf statt vier Stunden unterrichtet.

 

Wo sind wir zu finden?

Im April 2020 konnten wir in unser neues Schulgebäude in der Pestalozzistraße 1 in 12529 Schönefeld einziehen.

So sind wir erreichbar:

Gymnasium Schönefeld

Pestalozzistraße 1

12529 Schönefeld

 

Tel.:       (030) 220 2931-0

Fax:       (030) 2202931-20

E-Mail:  gymnasium@schoenefeld.info

 

Wir sind Ansprechpartner:

Schulleiterin: Daniela Günther

stellvertretender Schulleiter: Mirko Hübner

Sekretärin: Fr. Thefs

Welche Besonderheiten gibt es?

Unser Schulgebäude ist für ca. 500 Schülerinnen und Schüler ausgelegt und verfügt über insgesamt 24 allgemeine Unterrichtsräume und sieben Fachräume. Die Sportanlage mit Dreifeld-Halle, 100-Meter-Bahn, Kugelstoß- und Weitsprunganlage nutzen wir seit September dieses Jahres. Auf unserem Schulhof gibt es ein Amphitheater, in dem wir Theateraufführungen starten wollen. Bis dahin dient es uns als Unterrichts- oder Begegnungsort. Der Bewegungsparcours auf dem Schulhof bietet Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung während der Pausen.
Alle Schülerinnen und Schüler erhalten kostenfrei ein eigenes Schließfach, in dem sie persönliche Dinge, Unterrichtsmaterialien und Jacken aufbewahren können.

Seit einem Jahr komplettiert unsere Schulsozialarbeiterin Frau Lutter unsere Mannschaft. Sie nimmt sich mit viel Engagement der Sorgen unserer Schülerinnen und Schüler an und gestaltet ein soziales, respektvolles Miteinander in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften.

 

Wer kann bei uns aufgenommen werden?

Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen, die über die Eignung verfügen, ein Gymnasium zu besuchen (Bildungsgangempfehlung zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife und Notensumme der Fächer Mathematik, Deutsch, Englisch des Halbjahreszeugnisses Klasse 6 kleiner/gleich sieben), können aufgenommen werden. Ab dem 08.02.2021 können Anmeldeformulare bei den Grundschulen eingereicht werden. Bescheide über die Aufnahme oder Ablehnung ergehen jedoch nicht vor dem 01.06.2021.

Bislang konnten wir – wie alle weiterführenden Schulen – an unserem Tag der offenen Tür allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich über die Arbeitsweise unserer Schule zu informieren, unsere Schüler sowie Lehrkräfte und Schulleitung kennenzulernen. Derzeit ist es jedoch pandemiebedingt schwer möglich vorauszusagen, ob wir auch im kommenden Januar zu einem Tag der offenen Tür einladen können. Wir hoffen, im Dezember dafür eine Planung anbieten zu können.

 

 

 

 

                                                      

nach oben