Fachbereich Mathematik und Informatik

„Mathematik erfordert lebendiges und forschendes Entdecken und Handeln sowie eine altersgerechte Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Grenzen mathematischer Sichtweisen.“
(Rahmenlehrplan Mathematik S. 3)

 Die Welt der Zahlen mit Leben zu füllen und sie attraktiv für die Schüler zu machen ist die Hauptaufgabe dieser beiden Wissenschaften. Für beide Fächer gilt es, die Heranwachsenden in Alltagssituationen handlungsfähig zu machen und ihre Problemlösekompetenz nachhaltig zu fördern. 

 Über ihr gesamtes Schulleben hinweg lernen die Gymnasiasten die Mathematik in Form eines Spiralcurriculums kennen, bei dem sie immer schwierigere Probleme mit aufbauenden Kenntnissen und Fertigkeiten bewältigen lernen.

In der Informatik gibt es eine Fülle von Teilgebieten zu entdecken. Die Probleme der modernen Medientechnik werden ab der 9. Jahrgangsstufe als Wahlpflichtunterricht in den klassischen Arbeitsweisen der Informatik bewältigt, der Gruppen- und Projektarbeit.

 Zusätzlich werden in beiden Fächern zukünftig bilinguale Module in Einklang mit dem Schulkonzept angeboten. Dies geschieht natürlich unter Berücksichtigung individueller Leistungsvermögen.

 

Das Fach Mathematik wird von Frau Dammer (Klasse 7) und von Herrn Wendt (Klasse 8 & 9) unterrichtet.

Das Fach Informatik wird  ab Klasse 9 durch Herrn Wendt unterrichtet .

nach oben