Fachbereich Fremdsprachen

„Der Erwerb von Fremdsprachen bildet eine entscheidende Voraussetzung für die Entwicklung interkultureller Handlungsfähigkeit. Die Vorbereitung auf authentische Sprachbegegnungen ist daher das übergeordnete Ziel des Fremdsprachenunterrichts.“ (Rahmenlehrplan Moderne Fremdsprachen, S. 3)

Aus diesen Gründen streben wir als erstes staatliches Gymnasium im Landkreis Dahme-Spreewald die Bildung eines bilingualen Zweigs in der Zielsprache Englisch an. Zwei weitere moderne Weltsprachen werden, beginnend mit der Jahrgangsstufe 7, unterrichtet und gelernt: Spanisch und Französisch.

Authentische Begegnungen sollen den Jugendlichen die Bedeutung des erfolgreichen Lernens einer Fremdsprache verdeutlichen. So sind in der Jahrgangsstufe 9 Exkursionen in ein spanisch-bzw. französischsprechendes Land Europas geplant. In der Jahrgangsstufe 10 sollen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Exkursion in ein englischsprachiges Land ihre bis dahin erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der ersten Fremdsprache anwenden und sich auf die mündliche Prüfung am Ende der Jahrgangsstufe 10 vorbereiten.

Folgende Fachlehrer und Fachlehrerinnen unterrichten derzeit an unserem Gymnasium:

Englisch:             Frau Günther, Herr Klatt, Herr Thiele

Spanisch:            Frau Abert

Französisch:       Frau Porzucek

Fremdsprachen

nach oben